Wir brauchen eure Unterstützung

Um den Verein zu erhalten und den Dienst weiter fortzusetzen, brauchen wir die baldige Unterstützung unserer Geschwister und Freunde.

Ein Dauerauftrag von eurer Seite wäre sehr entgegenkommend.

Die Summe der Unterstützung könnt Ihr selbst bestimmen. Hier findet Ihr die Bankdaten der Islamischen Bibliothek Dortmund.

 

Für normale Inlandsüberweisungen:

Islamische Bibliothek Dortmund e. V.

Name der Bank: Sparkasse Dortmund

Kontonummer: 231022252

BLZ: 44050199

 

Für SEPA-Überweisungen:

Islamische Bibliothek Dortmund e. V.

IBAN: DE14440501990231022252

BIC: DORTDE33XXX

Wir würden uns freuen, wenn sie uns eine monatliche Ermächtigung als Beitrag oder Spende erteilen.

Dafür bitten wir sie folgendes Dokument ausgefüllt an die info@ibd-ev.de zu versenden.

Der Verein IBD-e.V. ist ein in Dortmund gegründeter Verein, der aus einer Eigeninitiative engagierter Muslime hervorgeht.

In unserer Bibliothek können sich Muslime wie Nicht-Muslime authentisch und objektiv über den Islam mit Hilfe unseres umfangreichen Literaturangebots informieren, ohne die Bücher kaufen zu müssen.

Der Literaturbestand der IBD setzt sich zu aus arabischen, türkischen und deutschen Werken zusammen, wobei das Herzstück des Angebotes klassische Werke großer Gelehrter dieser Umma ist.

Die Bibliothek soll hauptsächlich dem Zwecke dienen, den Islam und Themen zu Fragestellungen, die die Muslime und Nicht-Muslime beschäftigen können, möglichst objektiv und anhand authentischer zuverlässiger Quellen zu erlernen, Themen eventuell mit anderen zu diskutieren und tiefer gehende Forschungen anzustellen. Wir hoffen damit, bei den Muslimen und Nicht-Muslimen einen Sinn für objektives Forschen und Lernen zu erwecken und jedem, der an der Wahrheit interessiert ist, einen Zugang zu ihr zu verschaffen.

Zweck des Vereins ist die Förderung der Erziehung und der Bildung von Jugendlichen und Erwachsenen ungeachtet des Geschlechtes, der Herkunft, der Religion und des sozialen Status. Vermittelt werden soll eine möglichst objektive und tolerante Sicht die des interkulturellen Austausches zwischen der islamischen Bevölkerung in Deutschland und deutschen Nichtmuslimen.

Unsere Ziele sind: Eine Anlaufstelle für Muslime, die sich für ihre Religion und die Gesellschaft, in der sie leben, interessieren. Eine Anlaufstelle für Nicht-Muslime, die sich ein Bild vom Islam und Muslimen malen möchten. Den Muslimen die Möglichkeit zu geben, ihre Freizeit mit Muslimen in einer islamischen Atmosphäre zu gestalten.

Dafür bieten wir: Informationsveranstaltungen und Weiterbildungsmaßnahmen für Muslime und Nicht-Muslime bezüglich des Islam.